Logo und Schalter zur Startseite

"Wenn ich die Geschichte in Worten erzählen könnte,
brauchte ich keine Kamera herumzuschleppen."
Lewis W. Hine(1874-1940)

Wernigerode (Harz) um 1905 
(Sammlung Rohde-Enslin [#000975])

home home

bestände bestände

akteure akteure

copyright kontakt



Fotosammlung des Evangelischen Zentralarchivs in Berlin

[Kennziffern]

Gesamtzahl90.000
"Material"
    Papierabzüge?
    Filmnegative?
    Glasnegative?
    Filmdias?
    Glasdias?
"Zeiten"
    <1901?
    1901-1944?
    >1944?
"Digitalisiert"
    Anzahl?
    Zugänglich?


"Fotosammlung" ist Gesamtbestand (1 von 1) von EZA, Berlin


[Beschreibung 1 von 1]

"Das vom EZA übernommene Archivgut umfaßt auch Fotografien, die bei den abgebenden Stellen entstanden und gesammelt worden sond. Die Fotosammlung enthält Fotografien von kirchlichen Gebäuden und Kirchenglocken, vor allem aus den früheren östlichen Kirchenprovinzen der Evangelischen Kirche der altpreußischen Union, Brandenburg östlich der Oder, Ostpreußen, Pommern östlich der Oder, Posen, Schlesien östlich der Neisse und Westpreußen. Daneben werden Aufnahmen von besonderen kirchlichen Ereignissen, Kirchenführern, Pfarrern und Persönlichkeiten der ökumenischen Bewegung aufbewahrt. Aktive Sammlungsschwerpunkte bilden der Kirchenkampf, die ökumenische Bewegung und Fotografien zur Kirchengeschichte der DDR. Aus dem 19. Jahrhundert sind nur vereinzelt Aufnahmen vorhanden. Auch das Fotoarchiv des Kunstdienstes der Evangelischen Kirche der Union wird im EZA aufgewahrt. Insgesamt umfaßt die Sammlung ca. 90.000 Fotografien, die erst zu einem Fünftel erschlossen sind. Aufgrund des Charakters der Fotosammlung sind nur von wenigen Fotografen größere Sammlungen enthalten. Dazu zählen in erster Linie die Fotografen Bernd Bohm und Bruno Hein mit ihren Fotografien zur Kirchengeschichte der DDR."

[Quelle: Fachgruppe Fotografie im Landesverband der Museen zu Berlin, "Fotografie in Berlin. Museen Archive Bibliotheken", Berlin 2005, S. 56]